Discover Pro Gen 1 mit rSAP und Android

Golf-7-R-Line-Interieur Ich möchte mal wieder die Gelegenheit nutzen um meine Erfahrungen mit Android und rSAP zu schildern – diesmal allerdings in Verbindung mit dem Discover Pro Gen 1.
Da ich mich vor einiger Zeit von der Samsung Bloatware auf meinem Galaxy S4 verabschiedet habe (hier das Posting) und seitdem auf ein der Nexus Reihe sehr ähnliches Custom ROM setze, flog natürlich auch die Samsung rSAP Implementierung runter. Man kann eben nicht alles haben 🙂 Zum Glück gibt es im Play Store Abhilfe: Die App Bluetooth SIM Access Profile von android-rsap.com. Die App ist mit 8.99 Euro nicht ganz billig und erfordert darüber hinaus auch Root-Access (in meinem Custom ROM gegeben). Umso gespannter war ich, ob sie mit dem Discover Pro aus dem Golf 7 (HW43, Software 0376) einwandfrei funktioniert. Ich nutze zusätzlich noch den CarNet Service zur Anzeige von Google Maps und Verkehrsinformationen. Probleme hatte ich damit, dass die Kopplung inkl. Kontakte Synchronisation zwar immer funktionierte, die Datenverbindung aber nur hin und wieder. Meine Vermutung war, dass sich das System manchmal nicht entscheiden kann, ob es sich per HFP koppeln soll oder über rSAP. Nachdem ich Bluetooth Audio in den Einstellungen vom Discover Pro abgeschaltet hatte, konnte das Discover Pro immer auch eine Datenverbindung aufbauen. Da ich keine Musik über Bluetooth streame und die Freisprecheinrichtung dies auch nicht erfordert, kann ich mit dem Kompromiss leben. Vielleicht hilft ja dem ein oder anderen dieser Hinweis…

Kommentar verfassen